Rancho la Paz

Rancho la Paz

Rancho La Paz – ein kleines weisses Dorf in den Bergen von Mijas und Heimat von ca 100 Andalusiern.
Im Sueden von Andalusien, zwischen Malaga und Marbella liegt La Paz in den Huegeln von Mijas mit Blick auf Fuengirola und das Mittelmeer.
Ein eigenstaendiges kleines weisses Doerfchen ist hier im Laufe der Jahre entstanden: 27 rustikale Apartements liegen verteilt ueber die ganze Finca, zwischen Palmen und Oleander laedt unser Swimmingpool im Sommer zur wohlverdienten Abkuehlung waehrend der Siesta ein. Auf der ueberdachten Terrasse, inmitten der blühenden Bougainvilleas, nehmen Sie Ihre Mahlzeiten ein oder klönen am Abend in gemeinsamer Runde, für den Winter steht Ihnen ein Kaminzimmer im andalusischen Stil zur Verfügung.
Hier finden Sie auch einen Fernseher mit spanischen und deutschen Sendern, sowie eine kleine Leseecke zum entspannen. Kostenloser WLAN Anschluss und auch ein PC steht Ihnen im Aufenthaltsbereich zur Verfuegung.

Doch dreht sich auf La Paz alles um die Pferde, denn um die 100 Andalusier aller Altersklassen nennen die Finca ihr Zuhause. Sie sind zum groeßten Teil hier geboren, in den großen Corals im Herdenverband aufgewachsen und freuen sich, Ihnen ihre Heimat und die fuer diese Rasse so typischen Charaktermerkmale – ihre Noblesse, Haerte und Trittsicherheit etwas naeher zu bringen.
Der Boxentrakt mit unseren Jungpferde, die gerade an den Sattel gewoehnt werden umschliesst den Patio, wo die Pferde fuer die Ritte fertiggemacht werden. Hier lernen Sie „Ihr“ Pferd kennen und putzen es vor dem Reiten und versorgen es nach der Dusche danach. Sie bekommen Ihr Pferd von Ihren Reiseleitern gesattelt.

Auf La Paz leben Sie inmitten der Pferde, werden von ihrem Wiehern morgens geweckt und schlafen mit dem friedlichen Schnauben aus den Corals abends ein. In einer ruhigen Minute koennen Sie den Fohlen, die mit den Stuten aufwachsen, bei ihren ersten Gehversuchen, den Jungpferden bei ihren spielerischen Machtkaempfen oder den Trailpferden bei der “Koerperpflege” zusehen. Sicherlich erliegen Sie auch dem Charme unserer in Ausbildung befindenen Junghengste – den weißen Perlen Andalusiens.

Die Finca liegt etwas ausserhalb des Trubels der Costa del Sol. Sie koennen das kleine Dorf Mijas, bekannt durch seine Eseltaxis, gut mit einem Spaziergang (ca 40 Minuten) erreichen und in den kleinen Gassen durch all die versteckten Laedchen mit den Keramik- und Schmuckarbeiten bummeln oder die typischen Tapas geniessen.
Nach Fuengirola an den Strand bieten wir Ihnen, gegen ein kleines Entgelt, Transfers an.
Fuer Ausfluege in die Umgebung oder zu all den Sehenswuerdigkeiten (siehe unter Andalusien erkunden) koennen Sie über uns tageweise einen Mietwagen buchen (Dazu sollten Sie Ihren Fuehrerschein mitbringen).
Wenn Sie nicht selber fahren moechten, finden Sie in Torreblanca/Fuengirola eine Bahnstation und auch den Busbahnhof.